Axivas Mitarbeiter setzen ein Zeichen über Corona hinaus

In der heutigen Zeit, ist noch wichtiger getrennt zusammen zu sein und noch mehr aufeinander zu achten.

Die Presselandschaft ist voll von negativen Berichten und dabei gibt es die kleinen positiven und wunderbaren Oasen.

Aus diesem Grund wollen wir mit dieser tollen Serie über das private Engagement unserer Kollegen informieren.

Eine davon ist das Papa-Café Schwetzingen, welches Du unter diesem Namen auf Facebook findest.

Und hier geht Dominik Stuppy mit tollem Beispiel voran. Er lebt und liebt sein Herzensprojekt.

Das Papa-Café Schwetzingen gibt es seit November letzten Jahres und ist für Väter und dessen Kinder gedacht.

Sie kommen regelmäßig zusammen, um sich austauschen, zu spielen und einfach eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Es gibt Spielzeug, Kaffee und Kuchen und natürlich auch Ausflüge zu den unterschiedlichsten Spielstationen. Aktuell nehmen 10 Väter an dem Treff teil, welcher jeden ersten Samstag im Monat, im Melanchton-Haus in Schwetzingen, stattfindet.

Wir finden es toll, dass Du dich sozial engagierst Dominik. Du hast ein tolles Projekt ins Leben gerufen.

Väter sollen sich weiter austauschen können, Kinder sollen Freundschaften knüpfen und etwas haben worauf sie sich wieder nach der Kontaktsperre freuen können.

Hast auch Du ein Herzensprojekt in dem Du Dich engagierst?

Dann lass es uns gerne wissen!

Und falls Du auch ein Papa bist, der gerne mit seinen Kindern vorbeikommen möchte, melde Dich doch bei Dominik, denn nach der Krise soll es auf jeden Fall weitergehen.

Tel.: 0179-36 36 100

Mail: papacafe@gmx.de

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.